Startseite / Über uns / Vom Start-Up der Kaffee-Freaks zum Mittelständler

Die drei NIVONA-Gründer Thomas Meier († 2015), Peter Wildner und Hans Errmann

Vom Start-Up der Kaffee-Freaks zum Mittelständler

NIVONA hat sich von Anfang an differenziert. Durch die konsequent hohe Qualität der Maschinen, das klare Bekenntnis zum Fachhandel, den hochgelobt schnellen, kundenfreundlichen Service und eine ungewöhnliche Kommunikation.

Die tiefroten Packungen mit lustvollen Kaffeeliebhabern sorgten von Anfang an für Aufmerksamkeit. Kaffeegenuss pur. Innovativ, überraschend, lustvoll, sinnlich.

Das Logo der NIVONA-Bohne, die typische Farbwelt, die Sprache, die Qualität – wird von NIVONA konsequent weitergeführt und weiterentwickelt. Bis heute. Die sympathische Truppe aus Nürnberg ist in den letzten Jahren auf über 25 Mitarbeiter gewachsen. Sie alle lieben guten Kaffee und entwickeln die Produkt- und Kaffeekultur weiter.